Erfolgstipps 12/2010

Dies ist ein Gratis-Service für (zukünftige) Kunden der Firma

Unternehmensberatung Krupa + Partner
Business-Coaching, Erfolgstraining, Persönlichkeitsentwicklung

Emdener Str. 13, D-16341 Panketal
Telefon 049 (0) 30 928 00 00

E-Mail: burkhard(at)krupa.biz
Webseite: www.krupa.biz
Blog: www.erfolgsberater.biz

*********************************************************

Unsere Zielgruppe sind:

– Unternehmer und Selbstständige
– eigenverantwortlich denkende Menschen
– diejenigen, die ihre persönliche Entwicklung vorantreiben wollen

*********************************************************

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

dies sind die heutigen Themen:

1. Editorial

2. Das inspirierende Zitat

3. Tipp des Monats: „Gute Fragen für das nächste Jahr!“

4. Interessante Links

5. Neues und Wissenswertes

6. zum Schmunzeln

7. Seminarangebote

*********************************************************

1. Editorial

Das Jahr 2010 geht mit großen Schritten seinem Ende entgegen. Ein guter Zeitpunkt, mich bei Ihnen als Leser meiner Erfolgstipps für Ihre Treue herzlich zu bedanken. Ich wünsche Ihnen für das neue Jahr viel Gesundheit und drücke Ihnen für das Gelingen Ihrer Vorhaben die Daumen. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um etwas Abstand zu gewinnen und sich auf das zu besinnen, was Ihnen wichtig ist: Auf Ihre Ziele, Träume und Visionen.

*********************************************************

2. Das inspirierende Zitat:

„Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, Mensch freue dich aufs neue, und war es schlecht, ja, dann erst recht.“

Karl-Heinz Söhler, Unternehmer, Publizist u. Lyriker (1923-2005)

*********************************************************

3. Der Tipp des Monats

Gute Fragen für das nächste Jahr

Alle Jahre wieder taucht sie auf, die eine Frage: Was sind meine Vorsätze für das neue Jahr? Und wahrscheinlich denken Sie: „Oh nein, nicht schon wieder!“

Sie haben recht: Bevor ich Ihnen hier ausführlich schreibe, warum die meisten Vorsätze nie umgesetzt werden (Tipps dazu finden sich zuhauf im Internet), will ich Ihnen heute lediglich ein paar Anregungen in Form von Fragen liefern, die Ihnen helfen sollen, sich selbst besser einzuschätzen. Beantworten Sie sich diese und Sie wissen, wo Sie stehen, was gut und was weniger gut gelaufen ist.

Sind Sie mit den Antworten nicht zufrieden, dann arbeiten Sie solange in den jeweiligen Bereichen, bis die Antworten im kommenden Jahr zu Ihrer
Zufriedenheit ausfallen.

  • Welche Ziele haben Sie dieses Jahr erreicht, welche nicht?
  • Worauf waren Sie dabei besonders stolz?
  • Welche konkreten Aktivitäten haben zu diesen Ergebnissen geführt?
  • Was hat Sie davon abgehalten, noch besser zu sein?
  • Haben Sie etwas dazu gelernt und wenn ja, was?
  • Was war Ihre wichtigste Lektion?
  • Was nehmen Sie sich für das folgende Jahr vor? Notieren Sie Ihre Ziele möglichst detailliert.
  • Was müssen Sie ändern (Gewohnheiten oder Verhalten), um bessere Ergebnisse zu erzielen?
  • Wofür sind Sie am meisten dankbar?
  • Wenn Sie keine (Geld-) Sorgen und Ängste hätte, was würden Sie künftig (anders) machen?

 

Und hier noch 6 Tipps, um Misserfolge zu vermeiden:

Tipp No. 1: Fassen Sie keine guten Vorsätze, nur weil es zum Jahresende üblich ist.
Nehmen Sie sich nur vor, was Sie wirklich wollen und wofür Sie die nötige Disziplin aufbringen.

Tipp No. 2: Setzen Sie sich konkrete und realistische Ziele! Formulieren Sie genau und legen Sie Teilziele fest, das erhöht die Chance der Umsetzung.

Tipp No. 3: Notieren Sie sich die größten Vorteile, die Sie sich von der Veränderung erhoffen.

Tipp No. 4: Überlegen Sie sich schon im Vorfeld, wie Sie mit Krisensituationen umgehen werden.

Tipp No. 5: Belohnen Sie sich erst, wenn Sie einen ersten (Teil-) Erfolg erzielt haben. Kosten Sie diesen Moment aus, denn mit jedem noch so kleinen Erfolg steigt Ihr Selbstvertrauen und ihre Motivation erhält neue Nahrung.

Tipp No. 6: Gewohnheiten zu ändern ist keine leichte Aufgabe. Halten Sie 21 Tage durch und Sie können sicher sein, dass Sie es geschafft haben.

Apropos Gewohnheiten: Wie Sie diese ändern oder neu etablieren, erfahren Sie in diesem E-Mail-Kurs.

*********************************************************

4. Interessante Links

7 Fragen an den Zeitmanagement-Experten Burkhard Krupa

Was bringt mir Zeitmanagement?
Mein Wiener Kollege Burkhard Heidenberger führte eine Interview-Reihe mit interessanten Menschen aus verschiedenen Branchen und Positionen zum Thema Zeitmanagement durch.

Auch mich hat er gebeten, die folgenden 7 Fragen zu beantworten:

Weiterlesen …

==================================

Newsletters verpasst?

Hier kommen Sie zum Newsletter-Archiv

*********************************************************

5. Neues und Wissenswertes

Überraschungen dauern länger an

Forscher haben herausgefunden, dass Nervenzellen im Frontallappen der Großhirnrinde bei unerwarteten Ereignissen stärker als normal feuern. Das ist auch der Grund, weshalb uns Überraschungen am längsten in Erinnerung bleiben.

Wissenschaftler der Universität Cambridge stellten fest, dass die Aktivität einer Gehirnregion vom Überraschungsgehalt einer Information abhängt. Probanden wurden Lernaufgaben mit unterschiedlichem Grad an Überraschungen gegeben. Dabei wurden die Gehirnaktivität einer Region im Frontallappen beobachtet.

Ergebnis: Unerwartete Zusammenhänge steigerten die Aktivität in diesem Bereich. Die Forscher schließen daraus, dass dort Informationen mit Erwartungen aus früheren Erfahrungen verglichen werden.

Quelle: Institut für Psychiatrie der Universität Cambridge

*********************************************************

6. zum Schmunzeln

Ein Fallschirmspringer will nach dem Absprung den Hauptschirm öffnen. Fehlanzeige! Auch sein Notschirm funktioniert nicht. Plötzlich sieht er, wie ihm ein Mann von der Erde entgegenfliegt und brüllt: „Gott sei Dank! Reparieren Sie vielleicht Fallschirme?!“ Darauf der andere kreidebleich: „Nein, Gasflaschen.“

Das war’s für heute

Herzlichst,
Ihr

Burkhard Krupa
Business-Coach und Erfolgs-Trainer

P.S. Brauchen Sie Hilfe beim Thema Zeitmanagement, Marketing oder Motivation?
Schicken Sie mir einfach eine E-Mail an burkhard(at)krupa.biz

==================================

Seminare:

1-tägiges Power-Seminar: Mythos Motivation
Wie Sie sich und andere zu Spitzenleistungen motivieren

2-Tage-Business-Seminar: Marketing – Sie sind gut und keiner weiß es?
Wie Sie sich und Ihre Leistung richtig verkaufen

1-tägiges Intensiv-Seminar: Prioritäten setzen – Zeitmanagement für Unternehmer
Cleveres Selbstmanagement für mehr Produktivität, mehr Freizeit und weniger Stress.

Achtung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (was ein sehr intensives Arbeiten
ermöglicht), lohnt sich rechtzeitiges anmelden.
————————————–

Sie haben Interesse an inhouse-Seminaren?
Für Anfragen oder eine persönliche Besprechung schicken Sie mir eine
Mail an burkhard(at)krupa.biz oder rufen mich an: (030) 928 00 00.

==================================

Copyright © 2010 Burkhard Krupa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.