Archiv der Kategorie: Allgemein

Erfolgstipps 2/2009

Dies ist ein Gratis-Service für (zukünftige) Kunden der Firma

***********************************************

Unternehmensberatung Krupa + Partner
Business-Coaching, Erfolgstraining, Persönlichkeitsentwicklung

Emdener Str. 13, D-16341 Panketal
Telefon 049 (0) 30 928 00 00
www.krupa.biz

***********************************************

Unsere Zielgruppe sind:

– (Einzel-) Unternehmer, Freiberufler, Praxisinhaber
– eigenverantwortlich denkende Menschen
– Menschen, die noch etwas vorhaben in diesem Leben
– diejenigen, die wissen, dass Erfolg im Kopf beginnt
– Menschen, die Energie tanken wollen

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,
willkommen zu den „Erfolgstipps“ 2/2009

————————————————–

Dies sind die heutigen Themen:

1. Editorial

2. Das inspirierende Zitat

3. Tipp des Monats: Geheimwaffe Multitasking?

4. Neues und Wissenswertes

5. zum Schmunzeln

6. Termine

————————————————–

1. Editorial

Multitasking ist heutzutage in aller Munde. Man möchte schließlich hoch effektiv sein und was liegt da näher, als viele Dinge gleichzeitig anzupacken. Was davon zu halten ist, erfahren Sie im heutigen Tipp des Monats.

==================================

2. Das inspirierende Zitat:

„Wer drei Hasen nachjagt, wird keinen fangen.“

serbisches Sprichwort

==================================

3. Der Tipp des Monats

*Warum „Multitasking“ keinen Zeitgewinn bringt*

Jeder stöhnt über Stress – mal mehr mal weniger. Sie doch auch, oder? Und oft tun Sie auch noch so, als hätten Sie keinen Einfluss darauf. Das ist natürlich nur ein kleiner Trick Ihres inneren Schweinehundes, der Ihnen weismachen will, dass Sie die Schuld nicht bei sich selbst zu suchen brauchen. Stress ist aber in der Regel hausgemacht, d.h. Sie müssen bei sich ansetzen.

Bestes Beispiel: Multitasking. Viele glauben, indem sie mehrere Dinge gleichzeitig tun, wesentlich effektiver zu sein. Ein weit verbreiteter Irrtum. Wenn Sie bisher gleichzeitig fern gesehen, in der Zeitung geblättert und ein Telefongespräch geführt haben – lassen Sie es sein. Forscher haben nämlich herausgefunden, dass die vermeintliche Zeitersparnis eine trügerische Illusion ist. Das Gehirn muss ständig zwischen den einzelnen Tätigkeiten hin und her schalten. Das kostet Zeit und senkt Ihre Produktivität um bis zu 40 Prozent!!

Ihr Gehirn kann zwar die ankommenden Informationen durchaus schnell verfolgen, aber nur oberflächlich. Sie schaffen es nicht, sich intensiv damit auseinanderzusetzen. Wenn Sie jede Tätigkeit einzeln, nacheinander und konzentriert erledigen, werden Sie automatisch effektiver.

Merke: Wer auf vielen Hochzeiten tanzt, kann bei keiner richtig dabei sein. Alles andere ist schlichtweg Selbstbetrug.

Auch beruflich sind die Folgen enorm: Wer mehrere Dinge gleichzeitig erledigt statt nacheinander, braucht für dieselben Ergebnisse mehr Zeit. Gleichzeitig steigt die Fehlerquote und die Qualität sinkt. Obendrein lassen Konzentration und Leistungsfähigkeit nach.

Ihr Körper reagiert auf diese Reizüberflutung mit Stress. Typische Symptome: Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Nervosität und Bluthochdruck. Was tun?

*Tipp 1:*
Verfallen Sie nicht in Hektik, wenn vieles gleichzeitig auf Sie  einströmt. Setzen Sie Prioritäten, um die Ihnen übertragenen oder selbst gestellten Aufgaben in angemessener Zeit und Qualität zu erledigen.

*Tipp 2: *
Bringen Sie eine Arbeit zu Ende und genießen Sie das damit verbundene Erfolgserlebnis, statt Ihre Energie auf viele Tätigkeiten gleichmäßig zu verteilen.

*Tipp 3:*
Erzählen Sie weder sich noch anderen ständig, was Sie noch so alles zu erledigen haben. Das setzt Sie unter Druck und produziert erst Stress.

*Tipp 4: *
Nehmen Sie sich etwas Zeit, um ungestört nachzudenken. Nicht obwohl, sondern weil Sie viel zu tun haben, sollten Sie Multitasking unbedingt vermeiden.

Wie bitte? Alles leicht gesagt und schwer getan? Dann kann ich Ihnen nur wärmsten mein Seminar „Das Geheimnis der Zeit“ empfehlen. Dort lernen Sie, Ihre Zeit und vor allem sich selbst in den Griff zu bekommen!

Infos gibt’s hier:
http://www.krupa.biz/Das_Geheimnis_der_Zeit

==================================

4. Neues und Wissenswertes

Weil wir letzten Newsletter über das Lachen sprachen …

Das Lachen gesund ist, weiß wohl jeder. Doch wissen Sie auch, wie Sie direkt vom Lachen profitieren?

– Lachen reduziert Stresshormone in Ihrem Körper.
– Lachen sorgt für gute Laune.
– Lachen stärkt Ihr Immunsystem.
– Lachen vertreibt Schmerzen.
– Lachen entspannt und hebt damit Ihr Wohlbefinden.

Lachen Sie also lieber ein mal öfter als zu wenig. Es soll ja sogar schon Lach-Seminare geben …
Und noch etwas: Forscher sind der Meinung, dass der Grund für das Lachen egal ist. Soll heißen, Sie dürfen auch mal über doofe Witze lachen. Hauptsache, Sie lachen!

Beispiel: Zwei Jäger treffen sich. Beide tot.

==================================

5. zum Schmunzeln

Apropos Jägerwitze:

Ein Jäger und seine junge Frau sind auf der Jagd. Der Mann zielt auf eine Ente, schießt und trifft. Die Ente fällt zu Boden. „Prima Schuss!“, meint er. Mitleidig erwidert die junge Frau: „Der Schuss war unnötig. Das arme Tier hätte den Sturz aus dieser Höhe sowieso nicht überlebt.“

Sie kennen auch einen? Mailen Sie ihn mir.

Das war’s für heute

Herzlichst,
Ihr

Burkhard Krupa
Business-Coach und Zeitmanagement-Experte

==================================

6. Seminare:

– Gehen Sie schon optimal mit Ihre Zeit um? Ausführliche Informationen zu diesem Seminar: http://www.seminare-berlin.biz/zeitmanagement.html

– Wissen Sie, was Sie wollen? Wie Sie zielorientiertes Denken lernen. Ausführliche Informationen zum Seminar: http://www.krupa.biz/seminar-erfolgreich-zukunft-gestalten/

Achtung: Da die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt ist, lohnt sich rechtzeitiges Anmelden.

————————————–

Sie haben Interesse an firmeninterne Seminaren?
Buchen Sie jetzt Burkhard Krupa für Ihre internen Seminare, Kurz-Vorträge (45 — 90 Minuten) oder Coachings!
Für Anfragen oder eine persönliche Besprechung schicken Sie mir eine mail (burkhard@krupa.biz) oder rufen mich an: (030) 928 00 00.

==================================

Copyright © 2009 Burkhard Krupa

=========================================

Unternehmensberatung Krupa + Partner Persönlichkeitsentwicklung, Erfolgscoaching, Mental- und Biofeedback-Training
=========================================
Emdener Str. 13, 16341 Panketal Telefon/Fax: 0049-30-928 00 00
E-Mail: burkhard@krupa.biz Homepage: http://www.krupa.biz

USt.Ident-Nr.: DE 198 792 206
=========================================

Erfolgstipps 11/2008

Dies ist ein Gratis-Service für (zukünftige) Kunden der Firma

***********************************************

Unternehmensberatung Krupa + Partner
Business-Coaching, Erfolgstraining, Persönlichkeitsentwicklung

Emdener Str. 13, D-16341 Panketal
Telefon 049 30 928 00 00
www.krupa.biz

***********************************************

Die Website, die Ihnen hilft, Ihr Erfolgspotenzial zu entdecken, besser zu nutzen und zielgerichtet anzuwenden.

Unsere Zielgruppe sind:

– (Einzel-) Unternehmer, Freiberufler, Praxisinhaber
– eigenverantwortlich denkende Menschen
– diejenigen, die wissen, dass Erfolg im Kopf beginnt
– Menschen, die Energie tanken wollen

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zu den „Erfolgstipps“ Ausgabe November 2008

————————————————–

Dies sind die heutigen Themen:

1. Editorial

2. Das inspirierende Zitat

3. Tipp des Monats

4. Neues und Wissenswertes

5. zum Schmunzeln

6. Termine

————————————————–

1. Editorial

Der Countdown läuft. Nicht für die Banker oder die krisengeschüttelte Wirtschaft. Für Sie. Denn Weihnachten kündigt sich mit lautem Getöse in den Geschäften an. Und was tun Sie? Denken Sie an Ihre Lieben? Logisch, wer tut das nicht. Aber denken Sie auch an sich, auch wenn die Krise kommen soll oder schon da ist und Ihnen einiges abverlangt. Was ich damit sagen will, lesen Sie im heutigen Tipp des Monats.

==================================

2. Das inspirierende Zitat:

„Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.

Max Frisch (schweizerischer Schriftsteller, 1911 – 1991)

==================================

3. Der Tipp des Monats

Was tun in der Krise?
Arbeiten Sie an sich, entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit!

Die Finanzkrise offenbart immer mehr ihr wahres Ausmaß. Trotz  aller Schönrederei von Politikern und Bankern. Waren viele anfangs noch der Meinung, es träfe „nur“ die Banken und vielleicht noch einige Spekulanten, so kristallisiert sich mittlerweile heraus, dass es uns alle trifft. Autofirmen haben den Anfang gemacht und ziehen ihre Zulieferer mit den den Strudel. Der Dominoeffekt setzt ein. Mitarbeiter werden entlassen, Angst macht sich breit und die Verbraucher reagieren auf ihre Weise – in dem sie sich beim Geld ausgeben zurückhalten.

Dabei weiß keiner, was noch auf uns zu kommt. Ist das Schlimmste Dank staatlicher Garantien schon überstanden oder stehen neue Schockwellen bevor?
Was lange Zeit kaum vorstellbar war – dass große ökonomische Krisen und Armut überall auf der Welt, nur nicht hier passieren – ist plötzlich Geschichte. Willkommen in der Wirklichkeit. Was tun?

Auf Krisen reagiert jeder unterschiedlich. Die einen suchen (wie immer) die Schuld bei anderen. Andere ziehen sich in ihr Schneckenhaus zurück. Motto: „Ab heute traue ich keinem mehr.“ Eine dritte Gruppe schließlich sagt: „Krise? Das ist die beste Chance für einen Neuanfang oder etwas zu unternehmen.“

Zu welcher Gruppe zählen Sie sich? Falls es die dritte sein sollte: Herzlichen Glückwunsch! Denn in dem Moment, wo alle Welt einen völligen Zusammenbruch befürchtet, setzt langsam eine Wiederbelebung ein. Auch in schlechten Zeiten geht es immer irgendwie weiter. Allmählich entwickelt sich der Keim für einen neuen Aufschwung.

Nicht nur die Wirtschaft, auch Krankheiten und unser Wohlbefinden folgen diesem Rhythmus. In der tiefsten Krise mag kaum jemand glauben, dass sich das Blatt wieder wenden wird. Und doch geschieht das seit Jahrhunderten. Lernen Sie daraus und besinnen Sie sich auf wesentliche Dinge des Lebens. Daher mein Tipp:

Entwickeln Sie jetzt Ihre Persönlichkeit

Investieren Sie! Nicht was Sie gleich wieder denken. Weder in Aktien, Wertpapiere oder ähnliches. Investieren Sie in sich selbst. In Ihre Weiterentwicklung, in Ihre Stärken, in eine optimistische Erwartungshaltung. Die kann man tatsächlich trainieren. Haben Wissenschaftler herausgefunden. Bauen Sie jetzt aus, was Sie schon gut können. Setzen Sie auf positive Charaktereigenschaften.Denn egal wie unsicher die Zeiten werden oder welche schwierige Situationen auf Sie zukommen – mit solidem Wissen und verlässlichen Stärken werden Sie besser damit fertig werden. Setzen Sie auf Optimismus, Vertrauen, Selbstwertgefühl oder auch Mut. Jammern Sie nicht über Ihre Schwächen, sondern konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken. Sollen sich andere ausgiebig mit ihren Fehlern beschäftigen.
Oder meinen Sie, dass man aus einem Weltklasse-Schwimmer mal eben so einen Weltklasse- Radrennfahrer machen kann? Eher nicht. Wird zwar in vielen Firmen versucht, klapp aber nicht. 🙂

Bei mir ist aber alles ganz anders ….

Ach, Sie gehören auch zur Ja-aber -Fraktion?
Dann muss ich Ihnen leider sagen, dass sich bei Ihnen nichts ändern wird. Ja aber heißt: Ich will an der gegenwärtigen Situation nichts verändern, ich möchte gern in meiner Komfortzone bleiben und schicke sicherheitshalber meinen inneren Schweinehund vor, der alles abblockt. Der muss nur laut genug bellen. Doch täuschen Sie sich nicht – Sie zahlen dafür unter Umständen einen hohen Preis – meist gesundheitlich.

Wie Sie das allerdings vermeiden können, zeige ich Ihnen in meinem (Einzel-) E-Mail-Kurs „Erfolg ist kein Zufall“:
http://www.krupa.biz/Workshop_Erfolg_ist_kein_Zufall

Wenn Sie natürlich lieber in einer kleinen Gemeinschaft lernen, um sich austauschen zu können, dann empfehle ich Ihnen diesen Kurs:

http://tinyurl.com/55xegl

Sie können natürlich auch mein Seminar besuchen, wenn Sie es lieber „live und in Farbe“ mögen.

==================================

4. Neues und Wissenswertes

Entwarnung für Kaffeetrinker

Es wird ja viel geschrieben über Kaffee und das darin enthaltene Koffein. Nicht immer positiv – häufig wird eine Gefahr für den Blutdruck heraufbeschworen. Oft heißt es ziemlich pauschal, Koffein soll den Blutdruck erhöhen. Dem ist aber nicht so, hat jetzt eine Studie der Harvard University ergeben. Sie können Kaffee bedenkenlos trinken. Natürlich wie immer im Leben: in Maßen. Der Studie zufolge wurde 12 Jahre das Leben von mehr als 150.000 Krankenschwestern beobachtet. Dabei wurde festgestellt, dass beim Kaffeegenuss zwar anfangs das Herz schneller schlägt, der Blutdruck aber nicht ansteigt.

Anders bei koffeinhaltigen Getränken wie Cola. Regelmäßig konsumiert, sorgen sie für ein deutlich steigendes Risiko, einen hohen Blutdruck zu bekommen. Das dieser gefährlich ist, brauche ich an dieser Stelle wohl nicht zu erwähnen.

Die Forscher rätseln noch, wie es zu diesem Unterschied kommt. Sie gehen davon aus, dass es an Inhaltsstoffen liegen muss, die bisher noch nicht identifiziert wurden.

==================================

5. zum Schmunzeln

„Eine einmalige Zahlung wird für jeden Berechtigten nur einmal  gewährt.“
(Gesetz über die Anpassung von Versorgungsbezügen)

Sie kennen auch einen? Mailen Sie ihn mir.

==================================

Haben Ihnen meine Tipps gefallen? Dann empfehlen Sie mich doch bitte weiter. Oder noch besser, schicken Sie diese Erfolgstipps gleich an denjenigen. Wer Gutes sät, wird Gutes ernten.

Möchten Sie mir ein Feedback zukommen lassen oder haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir: burkhard@krupa.biz

Das war’s für heute.

Herzlichst,
Ihr

Burkhard Krupa
Business-Coach

==================================

6. Seminare:

– wenn Sie mit Ihrer Zeit besser umgehen möchten:

http://www.seminare-berlin.biz/zeitmanagement.html

– wie Sie zielorientiertes Denken und Handeln lernen:

http://www.krupa.biz/seminar-erfolgreich-zukunft-gestalten/

– wie Sie sich und Ihr Angebot erfolgreich vermarkten:

http://www.seminare-berlin.biz/Marketing/Master.html

————————————–

Sie haben Interesse an firmeninternen Seminaren?

Buchen Sie jetzt Burkhard Krupa für interne Seminare, Workshops, Kurz-Vorträge (45 – 60 Minuten) oder Coachings!
Für Anfragen oder eine persönliche Besprechung schicken Sie mir eine Mail: burkhard@krupa.biz oder rufen mich an: (030) 928 00 00.

==================================

Copyright © 2008 Burkhard Krupa