Archiv der Kategorie: Erfolg

Raus aus der Komfortzone

Lieben Sie Ihre Komfortzone? Veränderungen sind eine große Chance!

Haben Sie Angst vor Veränderungen? Dann stecken Sie fest in Ihrer sogenannten Komfortzone. Aus der Sie nicht heraus wollen, weil Sie aus der bisherigen Erfahrung wissen, wie alles läuft und was, wie, wann, wo funktioniert.

Das gibt Ihnen das Gefühl von Sicherheit. Persönlichkeitsentwicklung und persönliches Wachstum finden aber nur außerhalb dieser scheinbar perfekten Komfortzone statt. Raus aus der Komfortzone weiterlesen

Erfolgstipps Oktober 2008

Dies ist ein Gratis-Service für (zukünftige) Kunden der Firma

***********************************************

Unternehmensberatung Krupa + Partner
Business-Coaching, Erfolgstraining, Persönlichkeitsentwicklung

Emdener Str. 13, D-16341 Panketal
Telefon 049 30 928 00 00
www.krupa.biz

***********************************************

Die Website, die Ihnen hilft, Ihr Erfolgspotenzial zu entdecken,
besser zu nutzen und zielgerichtet anzuwenden.

Unsere Zielgruppe sind:

– (Einzel-) Unternehmer, Freiberufler, Praxisinhaber
– eigenverantwortlich denkende Menschen
– diejenigen, die wissen, dass Erfolg im Kopf beginnt
– Menschen, die Energie tanken wollen

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,
das sind die heutigen Themen:

1. Editorial

2. Das inspirierende Zitat

3. Tipp des Monats

4. Neues und Wissenswertes

5. zum Schmunzeln

6. Termine

————————————————–

1. Editorial

Tja, nun ist schon wieder soweit: Keine 8 Wochen und wir haben Weihnachten. Sie fangen schon langsam an, sich um die Geschenke zu kümmern? Nein? Na dann wird es aber Zeit, sich darauf zu konzentrieren. Warum? Weil Ihre Energie Ihrer Aufmerksamkeit folgt. Sie entwickeln dann ein Gespür dafür, was Sie Ihren Lieben auf den Gabentisch legen könnten, wenn Ihnen etwas unter kommt. Damit beschäftigt sich auch mein heutiges Thema. Nicht mit Geschenken, aber mit der Energie und dem Fokus Ihrer Aufmerksamkeit.

==================================

2. Das inspirierende Zitat:

„Sehr oft aber haben wir im richtigen Augenblick nicht die nötige Aufmerksamkeit auf Dinge verwendet, die uns damals schon wichtig hätten erscheinen können, wir haben einen Satz nicht ganz richtig gehört eine Bewegung nicht festgehalten oder alles beides vergessen.“

Marcel Proust (franz. Schriftsteller, 1871 – 1922)

==================================

3. Der Tipp des Monats

Worauf konzentrieren Sie sich in wirtschaftlich unsicheren Zeiten?

Wenn Sie die Meldungen in Funk und Fernsehen der letzten Wochen verfolgt haben, wissen Sie, das einiges los ist an der Börse. Keine Frage, die Finanzmärkte wackeln und kein Mensch weiß so richtig, wann die Gefahr vorüber ist. Ob sich die Situation schnell bessert oder sich erst noch rapide verschlechtert, bleibt abzuwarten.

Und genau hier setzt die Kernaussage meines heutigen Newsletters ein: Erfolg und Reichtum, Glück und Wohlergehen – egal was Sie sich auch immer wünschen – beginnt in Ihrem Kopf. Die richtige mentale Einstellung entscheidet darüber, ob Sie Ihre Ziele erreichen oder nicht. Viele Menschen verlassen sich wieder einmal auf andere und hoffen auf den Staat. Frau Merkel wird’s schon richten. Den Bankern wird etwas mit dem Zeigefinger gedroht und ansonsten geht wieder alles seinen gewohnten Gang. Aber wie lange? Und wird dann vieles besser?

Worauf richten Sie Ihren Fokus?
Sie wissen bestimmt, dass Energie immer der Aufmerksamkeit folgt. Wie Sie sich fühlen hängt davon ab, worauf Sie Ihre Gedanken konzentrieren. Sie allein bestimmen darüber, wie es Ihnen geht. Auch finanziell. Ob Sie achtsam mit Ihrem Geld umgehen oder die Verantwortung leichtgläubig an Ihren Banker abgeben. Der wird’s schon wissen.
Wusste er in vielen Fällen aber nicht oder wollte es nicht wissen. Das Hemd (sprich die Verkaufsprovision) war mal wieder näher als der Rock (das Wohl der Kunden). Ich hoffe für Sie, dass es bei Ihnen nicht so war. 🙂
Aber das entscheidende ist: Es ist völlig egal, ob die Börse wackelt oder eine Firma pleite geht, dass Entscheidende ist, was in Ihnen selbst vorgeht.

Zu viele Menschen überlassen es immer noch anderen, darüber zu bestimmen, was ihnen gut tut oder nicht. Wenn es in die Hose geht, ist das Geschrei groß, aber man hat wenigstens einen Sündenbock. Super. Wie viele Menschen vergeuden sinnlos Kraft und Energie, nur weil sie sich auf die von allen Seiten einströmenden Katastrophenmeldungen konzentrieren?
Ich meine damit nicht, dass Sie solche Meldungen ignorieren sollten. Das wäre unverantwortlich. Aber lassen Sie sich dadurch nicht runter ziehen.

Wenn Sie ein Problem haben, sind Sie meist nur eine Idee von der Lösung entfernt. Dazu reicht es oft schon, lediglich den Blickwinkel zu ändern und schon ergeben sich ganz andere Sichtweisen.

Was ich damit sagen will?

1. Achten Sie auch in unsicheren Zeiten auf Ihre Worte und Gedanken
Sie geraten sonst schnell in die Gefahr, in negatives Denken abzugleiten. Insbesondere dann, wenn es ihnen die Medien leicht machen, in dieselbe Kerbe zu hauen. Denken Sie daran: Energie folgt Ihrer Aufmerksamkeit. Konzentrieren Sie sich auf das für Sie Positive und nutzen Sie Ihre Kreativität. Das hilft Ihnen, Lösungen für Ihre Probleme zu finden und neue Chancen wahrzunehmen. In einer negativen Denkspirale festzuhängen macht Sie blind für Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten.

2. Behalten Sie den Überblick über Ihre Ausgaben
Das ist ein wichtiger Punkt. Überlegen Sie genau, wofür Sie Geld ausgeben und wofür nicht. Denken Sie nach, bevor Sie die Geldbörse oder die Kreditkarte zücken. Und das trifft nicht nur für Krisenzeiten zu. Was ist das Geheimnis aller Millionäre? Sie werden nicht reich durch das Geld, das Sie ausgeben, sondern durch das, was Sie behalten und investieren.

3. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie haben, nicht auf Ihre Probleme
Wenn Sie auf das zurückblicken, was Sie in Ihrem Leben schon alles erreicht haben, werden Sie vermutlich bass erstaunt sein. Denn nur all zu oft konzentrieren sich viele auf das, was ihnen fehlt, statt das zu schätzen, was sie schon erreicht haben. Glauben Sie mir, Sie fühlen sich erheblich besser, wenn Sie dankbar sind für Ihre Erfolge. Dankbarkeit wirkt nämlich auf Ihr Denken – vom Negativen zum Positiven. Materiell und geistig reich zu sein beginnt deshalb immer im Kopf: Ihre Energie folgt Ihrer Aufmerksamkeit!

Worauf richten Sie Ihren Fokus?

Sie wissen es nicht genau, weil Sie zu sehr im eigenen Saft schmoren? Sich fremdbestimmt und von anderen abhängig fühlen? Sie könnten etwas Unterstützung gebrauchen, um wieder eine klare Sicht auf die Dinge zu bekommen? Dann habe ich eine Idee, die Ihnen weiterhelfen könnte … 🙂

Zum Beispiel den E-Mail-Kurs „Erfolg ist kein Zufall“:

https://www.krupa.biz/Workshop_Erfolg_ist_kein_Zufall

oder den gleichnamigen Selbstlernkurs.

https://www.krupa.biz/Welcher_Kurs_soll_es_denn_sein#Selbstlernkurs

Zum reinschnuppern sozusagen.

Wenn Sie natürlich lieber in einer kleinen Gemeinschaft lernen, um sich austauschen zu können, dann empfehle ich Ihnen diesen Kurs:

http://tinyurl.com/55xegl

==================================

4. Neues und Wissenswertes

Laufen geht Ihren Schmerzen an den Kragen

Joggen belohnt Sie nicht nur mit mehr Fitness, sondern auch mit mit Glücksgefühlen. Das ist zwar nichts Neues, aber die wirklichen Abläufe im Körper waren bis dato noch nicht vollständig geklärt. Fakt ist, dass bei dieser körperlichen Anstrengung so genannte Endorphine ausgeschüttet werden. Münchner Forscher wollten das genauer wissen und gaben Sportlern eine leicht radioaktive Substanz, die an Opiatrezeptoren im Gehirn andockt. Die (angenehmen) Folgen: Schmerzfreiheit und die Laune verbesserte sich zusehends.
Nun verfolgten die Wissenschaftler, wie sich diese Substanz im Körper verteilte. Die Sportler mussten einen zweistündigen Langstreckenlauf absolvieren. Danach wurde die radioaktive Substanz im Gehirn in zunehmenden Maße von den natürlichen Stoffen verdrängt. Fazit der Forscher: Beim Laufen werden die Glückshormone nicht nur in größeren Mengen ausgeschüttet, sie kommen auch da zum Einsatz, wo sie benötigt werden.

==================================

5. zum Schmunzeln

„Bist durchkimma…?“
„Naa!“
„Warum ned?“
„Vorm Kreisel ist ’30‘ gstanden – Da bin i 30 Mal im Kreis gfahrn.“
„…Und, host Di verzöhlt…?“

Sie kennen auch einen? Mailen Sie ihn mir.

==================================

Haben Ihnen meine Tipps gefallen? Dann empfehlen Sie mich doch bitte weiter. Oder noch besser, schicken Sie diese Erfolgstipps gleich an denjenigen. Wer Gutes sät, wird Gutes ernten.

Möchten Sie mir ein Feedback zukommen lassen oder haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir: [email protected]

Das war’s für heute.

Herzlichst,
Ihr

Burkhard Krupa
Business-Coach und Zeitmanagement-Experte

==================================

6. Seminare:

1-tägiges Power-Seminar: Mythos Motivation
Wie Sie sich und andere zu Spitzenleistungen motivieren

2-Tage-Business-Seminar: Marketing – Sie sind gut und keiner weiß es?
Wie Sie sich und Ihre Leistung richtig verkaufen

1-tägiges Intensiv-Seminar: Prioritäten setzen – Zeitmanagement für Unternehmer
Cleveres Selbstmanagement für mehr Produktivität, mehr Freizeit und weniger Stress.

Achtung: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (was ein sehr intensives Arbeiten ermöglicht), lohnt sich rechtzeitiges anmelden.

————————————–

Sie haben Interesse an firmeninternen Seminaren?

Buchen Sie jetzt Burkhard Krupa für interne Seminare, Workshops, Kurz-Vorträge (45 – 60 Minuten) oder Coachings!
Für Anfragen oder eine persönliche Besprechung schicken Sie mir eine Mail: [email protected] oder rufen mich an:
(030) 928 00 00.

==================================

Copyright © 2008 Burkhard Krupa